Auberginen mit Tomatensoße und Crème Fraîche

Zutaten: 
3-4 Stiele       Petersilie glatt
330 g              Crème fraîche
                        Pfeffer, Salz, Zucker
1 kleine          Zwiebel
1 Zehe            Knoblauch
430 g              Tomaten
8 EL                Olivenöl
Nach Bedarf Harissa
2-3                  Auberginen
Zubereitung: 
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen und Petersilie unterrühren. Ca. 1 EL Petersilie beiseitelegen. Für die Soße Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten waschen und klein schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Harissa würzen. Das Ganze nun offen bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Auberginen waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Auberginen darin portionsweise unter Wenden goldbraun braten, dann herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Tomatensoße nun nochmals abschmecken. Etwa die Hälfte Crème fraîche auf einer Platte verstreichen und einen Teil der Auberginenscheiben und Soße darauf verteilen. Nun Crème fraîche, Auberginen und Soße immer im Wechsel darauf schichten. Mit Soße abschließen und den Rest Petersilie darüber streuen.
vegetarisch